Artikel mit dem Tag "Anregungen"



Pressemitteilung · 2017/05/08
Für mehr biologische Vielfalt in unseren Gärten Auch wer noch keine Vorstellung davon hat, wie sein Stück Grün aussehen könnte, der kann auf www.NABU.de/gartenvielfalt herausfinden, was individuell zu ihm und seinem „grünen Wohnzimmer“ passt. Ob für Genießer, Naschkatzen oder Deko-Freunde – für jeden Hobbygärtner und jede Hobbygärtnerin ist etwas dabei. „Durch die zunehmende Flächenversiegelung und die Intensivierung der Landwirtschaft verschwinden Hecken, Säume und...
Tipps · 2017/03/08
Die alten Nistkästen sind gesäubert und die neuen aufgehängt? Der meteorologische Frühling hat begonnen und mit ihm beginnt die Brutzeit vieler Gartenvögel. Wer für die gefiederten Mitbewohner noch rechtzeitig zusätzlichen Wohnraum schaffen will, sollte neue Nistkästen möglichst bis Mitte März anbringen. Der NABU warnt jedoch vor dem Kauf ungeeigneter Nisthilfen, die derzeit in manchen Geschäften angeboten werden. Meist bleiben sie unbesetzt und rufen große Enttäuschung hervor,...

2017/01/12
Es begann mit einer guten Idee: Die Bissendorfer Anne und Dr. Holger Klose wollten einen gemeinsamen „runden“ Geburtstag mit Freunden, Bekannten, Kollegen und Verwandten feiern. Statt der üblichen Geschenke wünschten sie sich von ihren Gästen eine Spende für den NABU Wedemark.

2013/11/09
Der Igel ist ein echter Sympathieträger. Viele haben ihn ins Herz geschlossen. Es ist eine Freude, ihm zuzusehen, wenn er durch den Garten wandert und ihm zuzuhören, wenn er abends laut schmatzend seine Lieblingsspeise Schnecken verzehrt. Wenn Sie Igeln helfen wollen, sollten Sie hierauf besonders achten: ...

150810-nabu-wespe-an-mohnkuchen-helge-may2.jpeg
2000/01/01
Ob der Sommer früh oder spät in die Gänge kommt, auf eines ist Verlass: Zu Kuchen oder Eis im Freien gesellen sich schnell ungebetene Gäste. Der NABU gibt Tipps für den richtigen Umgang mit Wespen, Hornissen und Co. So gehen Sie mit Wespen richtig um - 20 NABU-Tipps zum gedeihlichen Miteinander NABU-Infopapier zu Wespen (PDF) Text und Fotos: NABU.de