Details zu Terminen in der Wedemark

Sonntag, 27. Mai 2018, 11.00 bis 17.00 Uhr (NAJU)
Exkursion zum NABU Gut Sunder bei Meißendorf

Das ehemalige Teichgut Sunder wurde vom NABU zu einem Umweltbildungszentrum umgebaut. Aus den ehemaligen Fischteichen entstanden Naturparadiese aus Menschenhand. Hier werden wir verschiedene Tiere beobachten und Pflanzen entdecken. Bei sehr unfreundlichem Wetter steht uns die interaktive Ausstellung: ‚Wildtiernis‘ zur Verfügung.

Ausrüstung: Gummistiefel, Fernglas, Becherlupen, NABU-Mitgliedsausweis,  Rucksackverpflegung für ein gemeinsames Picknick und gerne mit Familie

 Treffpunkt: Parkplatz von Gut Sunder bei Meißendorf, Ortsteil von Winsen an der Aller

 
Freitag, 8. Juni 2018, 16.00 bis 18.30 Uhr (NAJU)
Rund um den Würmsee

Wir gehen rund um den kleinen naturnahen See durch verschiedene angrenzende Lebensräume, die den Übergang zur Landschaft herstellen und erkennen, wie Verlandung abläuft. Mit viel Glück können wir sogar eine Rohrweihe beobachten.

Und zum Abschluss des ersten Halbjahres testen wir im Selbstversuch den Geschmack gefrorenen Wassers mit verschiedenen Fremdbestandteilen.

 Ausrüstung: Fernglas, Becherlupe, Bleistift und Notizbuch für Beobachtungen,  kleines Handtuch und kurze Hose, falls wir mit den Füßen ins Wasser gehen

 Treffpunkt: Parkplatz der Gaststätte Am Würmsee;  Navi-Adresse: Am Würmsee 24, 30938 Burgwedel

 

 

Wir empfehlen für alle Aktionstage:

  • etwas zu trinken und eine Kleinigkeit zur Stärkung mitnehmen – wir machen immer gerne eine gemeinsame Pause.
  • robuste, dem Wetter angemessene Kleidung mit Regen- oder Sonnenschutz und geländegängige, feste Schuhe (evtl. Gummistiefel) und Zeckenschutz.
  • bei grenzwertigem Wetter kurz vor dem Termin nochmal die mails checken. Aufgrund der Launen von Wetter und Natur kann es zu Termin- oder Ortsänderungen kommen.

 Interessierte Kinder und Jugendliche können gerne unverbindlich zu den Aktionstagen dazukommen, mitmachen und ausprobieren, ob es ihnen gefällt.

Bitte möglichst etwa 5 Tage vor den Terminen anmelden.

Wir freuen uns auf Euch und die gemeinsamen Erlebnisse draußen in der Natur.


 

Freitag 20. Oktober 2017, 15.30 bis 17.00 Uhr      NAJU
Herbst am Waldhaus (endlich mal ein bisschen Botanik)
Welche Früchte finden sich an heimischen Bäumen und Sträuchern?
Wir erkunden das Gelände, und befassen uns auch mit Tierspuren. Ein Quiz soll den Tag abrunden.
Ausrüstung:  Zeckenschutz, Schere, Klebstoff und kleiner Handbohrer (Kastanienbohrer) wenn vorhanden
Treffpunkt:  NABU-Waldhausgelände, Hermann-Löns-Straße zwischen Mellendorf und Wiechendorf

 

Freitag, 17. November 2017, 15.30 bis 18.00 Uhr  NAJU

Gemeinsamer Abschluss des Jahresprojekts im MoorIZ ( das Beste zum Schluss)
Wir treffen uns zum Jahresabschluss im MoorIZ. Es werden noch einige Fachbegriffe zum Artenschutz erklärt und wir blicken auf das Erlebte zurück. Gemeinsam sehen wir uns Fotos an und lassen das Jahr bei einem kleinen Büffet gemütlich ausklingen.
Ausrüstung:    Getränk und ein Beitrag zum Büffet (bitte bei der Anmeldung mitteilen, was mitgebracht wird, damit wir nicht nur Rinderfilets haben); gerne mit Familie
Treffpunkt:  MoorIZ in Resse (Altes Dorf/Engelbosteler Straße)

 

Mittwoch, 15.November 2017, 19 Uhr
Film: Deutschlands wilde Vögel, Teil I,
Tierfilmer: Hans-Jürgen Zimmermann im MoorIZ, Resse, Altes Dorf 1b, Eintritt frei

Freitag 20. Oktober 2017, 15.30 bis 17.00 Uhr      NAJU
Herbst am Waldhaus (endlich mal ein bisschen Botanik)
Welche Früchte finden sich an heimischen Bäumen und Sträuchern?
Wir erkunden das Gelände, und befassen uns auch mit Tierspuren. Ein Quiz soll den Tag abrunden.
Ausrüstung:  Zeckenschutz, Schere, Klebstoff und kleiner Handbohrer (Kastanienbohrer) wenn vorhanden
Treffpunkt:  NABU-Waldhausgelände, Hermann-Löns-Straße zwischen Mellendorf und Wiechendorf