Dokumentationen, Videos, Filme ...

Hier verlinken wir Videos, Fernsehfilme aus öffentlich rechtlichen Mediatheken, z.B. NDR NaturNah,
NDR Wie geht das?.
Die Auswahl ist nicht vollständig und will dies auch nicht sein. Wer selber auf die Suche gehen will, sei auf das kleine Programm Mediathekview (Anleitung dazu) verwiesen, dass die öffentlich rechtlichen Sender 30 Tage rückwärts durchsuchen kann.
Leider "verschwinden" die Beiträge aus den öffentlich-rechtlichen Medien nach geraumer Zeit.
Bitte lassen Sie es mich wissen, wenn ein Link nicht mehr funktioniert. Ich werde dann versuchen, ihn neu zu recherchieren. Bislang bin ich fast immer bei Youtube fündig geworden.
Es ist uns bewußt, dass Youtube aus dem Googlekonzern zu den größten privatwirtschaftlichen Werbungs- und Überwachungs-Plattformen gehört. Mit Klick auf einen der Links wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und es werden deren Datenschutzbestimmungen wirksam!
Aber man kann sich auch schützen, z.B. einen relativ sicheren Browser (Cliqz) nutzen und Startpage als Suchmaschine einsetzen. dazu: Acht Funktionen, die jeder Android-Nutzer sofort abschalten sollte

 

 

2020-11-03 DLF 19:15 Uhr
Im Parlament der Dinge - Das Huhn
Das Feature, 55 min von Barbara Eisenmann
Das Huhn steht exemplarisch für das Effizienzdenken des Agrobusiness. Ab Mitte des 20.Jahrhunderts tritt es als erstes hybrid gezüchtetes Nutztier seinen Siegeszug über die Welt an.


2020-02-11  NDR NaturNah   
Alte Gemüsesorten retten           
In Ostfriesland sind mehr als 200 alte Erbsen-, Bohnen- und Grünkohlsorten vom Aussterben bedroht, weil niemand sie mehr anbaut. Tomma Willms aus Moormerland will das verhindern.   
 

2020-01-20 SWR / ARD
Das Forum - Rettet Davos die Welt?   (Ein Dokuthriller von Marcus Vetter)
(89 Min.; Video verfügbar bis: 20.03.2020 ∙ 23:59 Uhr; danach auf Youtube)
In Zeiten von grassierendem Populismus und zunehmendem Misstrauen gegenüber den Eliten begleitet der Film den Gründer des umstrittenen Weltwirtschaftsforums Klaus Schwab über zwei Jahre. Dessen Leitmotiv: den Zustand der Welt verbessern.

mehr zur Dokumentation
Interview mit dem Regisseur zu "Das Forum - Rettet Davos die Welt?"

 

2020-01-10 SWR
Biofleisch zwischen Tierwohl und Trittbrettfahrern - Ethik oder Etikettenschwindel?
(45 Min. Video verfügbar bis: 09.12.2020 ∙ 16:00 Uhr; auch bei Youtube)
Statistisch gesehen isst jeder Deutsche 60 Kilogramm Fleisch pro Jahr. Das sind 750 Millionen Tiere im Jahr. Viele Verbraucherinnen und Verbraucher geben gerne mehr Geld für Biofleisch aus, weil sie hoffen, dass diese Tiere artgerechter als in der konventionellen Tierzucht gehalten werden. Doch unzulängliche EU-Verordnungen lassen den Biofleischproduzenten so viele Spielräume, dass Haltungsbedingungen und Schlachtung ihrer Tiere sich nur wenig vom Konventionellen unterscheiden. Weil man für das Label "Bio" höhere Preise verlangen kann, sind zudem längst Trittbrettfahrer unterwegs, denen es vor allem um eine hohe Rendite ihres Geschäfts geht.

 

mehr Text

 

2019-12-19 Phoenix

Unser täglich Fleisch - Neue Wege in der Viehwirtschaft
(Video leider nicht aufzufinden in den Mediatheken)
Die Weltbevölkerung wächst - und mit ihr der Druck, billige Nahrungsmittel bereitzustellen. Unerbittliche Produktivität in der industrialisierten Landwirtschaft ist die Folge. Mit ihr einher gehen Tierquälerei, Gesundheitsprobleme und Umweltschäden. Das Problem ist seit Langem bekannt. Aber gibt es Alternativen? Der Film zeigt nicht nur schlimmste Auswüchse der Massentierhaltung, sondern auch positive neue Ansätze.

mehr Text
mehr Videos zum Thema


2019-12-17 Arte (58:26)
Bis zum letzten Tropfen - Europas geheimer Wasserkrieg
(59 Min. Video verfügbar bis 15.01.2020; danach auf Youtube)
Während der Trend weltweit zu einer Rekommunalisierung der Trinkwasserversorgung und Abwasseraufbereitung geht, stehen die öffentlichen Versorgungsunternehmen im krisengeschüttelten Europa unter zunehmendem Privatisierungsdruck. Die Dokumentation folgt der Spur des Geldes quer durch den europäischen Kontinent und enthüllt die Interessen der Unternehmen.

mehr Text
mehr zum Thema Wasser auf arte.tv

 


2019-12-17 Arte

Wasser - Im Visier der Finanzhaie

(88 Min. Video verfügbar bis 13.06.2020)
Wasser ist lebenswichtig und dabei ein knappes Gut. Vor allem dann, wenn Gier und Misswirtschaft dazu führen, dass unser Lebenselixier auszutrocknen oder zu versiegen droht. Von Australien nach Kalifornien, von New York bis London, mit Zwischenstation in Brüssel erzählt der Dokumentarfilm erstmals vom weltweiten Kampf um das nasse Gut. Was passiert, wenn Wasser zur Ware wird?

mehr Text

 

2019-12-15 ZDF planet e.
Ocean Grabbing  - Wem gehört das Meer?
(28 Min. Video verfügbar bis 15.12.2020)
Seit jeher siedeln Menschen an Küsten und leben dort von der Fauna der Meere. Doch immer mehr geraten diese Regionen in den Fokus fremder wirtschaftlicher Interessen.

(Wirtschaft incl. Tourismus / Umwelt- und Naturschutz / Zerstörung von Lebensgrundlagen, Enteignung der Bevölkerung)
so fern und doch so nah

mehr Text

2019-12-12  ZDF 3sat Scobel
Die Wasserkrise
(58 Min, Video verfügbar bis 12.12.2024)
Die Ressource Wasser ist überlebensnotwenig für Tiere, Pflanzen und Menschen. Gert Scobel diskutiert den Umgang mit Wasser und sucht nach Perspektiven für eine Wiederverwendung des Rohstoffs.
(Trinkwasser, Schwarzwasser, Grauwasser, Betriebswasser, Gelbwasser; 4. Reinigungsstufe in der Kläranlage)

 

2019-10-29 NDR NaturNah
Mein Garten wird zum Biotop
(29 Min., Video verfügbar bis: 29.10.2020)
Üppige Wildblumen statt Kurzrasen, Lebensraum statt grüner Wüste - naturnahes Gärtnern ist voll im Trend. Stefan Behr aus Hamburg zeigt, worauf es beim Naturgarten ankommt.

 

 

2019-10-20  ZDF Terra X
Wildes Wetter - Auf den Spuren der Klimaforschung
(43 Min. verfügbar bis 20.10.2029)
Die gesellschaftliche Debatte rund ums Klima ist überhitzt und oft überlagert von Einzelinteressen. Die ZDF-Dokureihe "Terra X" zeigt die Daten, Fakten und Zahlen hinter dem, was aktuell diskutiert wird. Denn die Klimaforschung in all ihren Facetten ist eine Wissenschaft, deren Erkenntnisse helfen, die globalen Wetterphänomene besser zu verstehen.
Mit Erklär-Grafiken, Experimenten und Experteninterviews fügt "Terra X" die Forschungssituation zu einem Gesamtbild zusammen - ganz ohne Alarmismus. Denn es geht nicht um Panikmache, sondern um die Vorbereitung auf die Veränderungen, die auf den Planeten und seine Bewohner zukommen ...

mehr Text
mehr zum Thema Klima bei "Terra X"

 

2019-09-25  WDR

Sojaanbau in Brasilien - Das Geschäft mit der Welternährung (42:41 bei Youtube)

Die Story folgt den Spuren der industriellen Landwirtschaft weltweit. Sie erzählt, wie große Unternehmen den Markt immer stärker beherrschen, kleine Bauern aufgeben und sich ganze Landstriche in Produktionsflächen verwandeln.

mehr Text

          
2019-06-27  SWR Wissen
Rettet die Insekten!   (Einzelbeiträge bei Youtube)
2017 schlugen Insektenforscher Alarm: Sie zeigten einen Rückgang von 75 Prozent über zwei Jahrzehnte.
01:42:30  | Verfügbar bis 30.04.2021

mehr Text


2019-04-
30   ARTE
Die Erdzerstörer  (bei Youtube)
Dokumentarfilm von Jean-Robert Viallet (F 2019, 99 Min)
Mit der Erfindung der Dampfmaschine fing es an. Mit revolutionärer Rasanz machte sich der Mensch die Erde Untertan. Eine Erfindung jagte die nächste, eine Technologie toppte die andere. Für mehr Komfort. Mehr Konsum. Mehr Wohlstand. Und die Erde? Wie lange hält sie den Menschen noch aus? Kompromissloser Blick auf die vergangenen 200 Jahre des Industriekapitalismus.

mehr Text

2019-04-29  ARD
Die Story im Ersten: Gekaufte Agrarpolitik?        (jetzt auch in der Mediathek)   
Die EU verhandelt derzeit eine Reform der Agrarpolitik. Das klingt technisch, dahinter steckt aber die Frage: Welche Landwirtschaft wollen wir haben?
Ankündigung mit Inhaltsangabe auf Tagesschau.de
43:35 Min. | Verfügbar bis 29.04.2020

2019-04-09  Arte  Xenius

Versteckte Klimakiller  Wie man sie vermeidet (nur noch auf Youtube)
26:09 Min.
Auch in unserem Alltag verbergen sich wahre Klimakiller: Große Mengen an Kohlendioxid werden beispielsweise bei der Herstellung von Butter freigesetzt. Auch die Nutzung von Smartphone und Internet schlägt nicht nur durch den Stromverbrauch der Geräte zu Buche. Wie lassen sich Klimakiller im Alltag vermeiden? Die "Xenius"-Moderatoren machen die Probe aufs Exempel.

 

2019-03-23 Arte (Doku 2018)
Wie schaffen wir die Agrarwende? (nur noch auf Youtube)
52:14 Min
Die industrielle Landwirtschaft stellt zwar unsere Ernährung sicher und hat Gemüse, Obst und Fleisch billiger gemacht. Immer deutlicher aber bekommen wir ihre negativen Folgen zu spüren. Ein Jahr lang begleitet die Dokumentation Landwirte, die Alternativen zur industriellen Landwirtschaft suchen. Und sie fragt, welche Rolle wir Verbraucher und EU-Subventionen dabei spielen.

mehr Text ARTE-Dokumentation 2018

 

2018-12-31 DLF
Klimaforscher Schellnhuber  - Bewusstseinswandel in der Bevölkerung

Das Bewusstsein der Bevölkerung für den Klimawandel ist nach Einschätzung des Klimaforschers Schellnhuber im zu Ende gehenden Jahr deutlich gestiegen.

Wegen der erneut höheren Emissionen sei 2018 zwar einerseits ein verlorenes Jahr gewesen, sagte der Gründungsdirektor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung im Deutschlandfunk. Andererseits könne man aber auch von einem guten Jahr sprechen, weil sich die Menschen immer mehr Gedanken über das Problem machten und ein „Weiter so“ nicht mehr hinnehmen wollten.

Schellnhuber betonte, Deutschland komme aufgrund seiner guten ökonomischen und technischen Voraussetzungen auch künftig eine Vorreiterrolle im Kampf gegen den Klimawandel zu. Wichtigste Maßnahmen seien in nächster Zeit ein schneller Kohleausstieg, die Festsetzung eines Enddatums für den Verbrennungsmotor und die Rückkehr zu einer naturgemäßen Landwirtschaft.

 Quelle: DLF 31.12.2018
das Interview zum Nachlesen  (Auszug)
das komplette Interview zum Nachhören